Aufrufe
vor 4 Jahren

07-08 | 2015

  • Text
  • Energien
  • Leistung
  • Stromerzeugung
  • Szenario
  • Anlagen
  • Erneuerbare
  • Unternehmen
  • Deutschland
  • Strom
  • Global

Inhalt

Inhalt O:\Bilder\BWK\2015\07_2015\EE-BA8866 Dillig_A.tif 6 Erneuerbare Energien tragen zunehmend zur weltweiten Energieversorgung bei. Dies gilt insbesondere für die Stromerzeugung mit überdurchschnittlichen Zuwächsen. Ein Überblick für das Jahr 2014 sowie ein Ausblick auf die potenzielle Entwicklung bis 2020. 32 In Öffentlichkeit und Medien ist die Diskussion um zu hohe Kosten erneuerbarer Energien allgegenwärtig. Doch wie hätten sich die Strompreise und die Versorgungssituation entwickelt, hätte es den rasanten Ausbau der erneuerbaren Energien nicht gegeben? Gastkommentar 3 ENERGIEEFFIZIENZ Das hohe Potenzial der industriellen Abwärme Matthias Hanschke Special: Erneuerbare Energien 6 ERNEUERBARE ENERGIEN Globaler Stand 2014 24 INSTANDHALTUNG Grünes Licht für höhere Transparenz IT-gestützte Instandhaltung für erneuerbare Energien 26 OFFSHORE-WINDENERGIE In diesem Jahr werden die Früchte geerntet Status quo der Offshore-Windenergie in Deutschland im europäischen Vergleich 30 DIREKTVERMARKTUNG Komplettes IT- und Dienstleistungspaket AVE bietet Unterstützung für Backoffice-Prozesse virtueller Kraftwerke 32 ENERGIEWIRTSCHAFT Deutschland ohne erneuerbare Energien? Entwicklung der Stromkosten und Versorgungssicherheit ohne den Ausbau erneuerbarer Energien 37 PHOTOVOLTAIK „Perspektivisch wird Japan Deutschland in der Photovoltaik überholen“ Rolf Sohrmann über den derzeitigen Umbau der japanischen Energieversorgung IT & Management 39 Aktuelles aus der Branche 41 DIGITALISIERUNG IT-Strategien werden Motor der Unternehmensentwicklung Die Herausforderungen der digitalen Transformation 43 ENERGIEEFFIZIENZ Hilfe für David im Kampf gegen Goliath Effizienzservices verschaffen kleinen und mittelgroßen Stadtwerken Waffengleichheit 45 SMART ENERGY Intelligente Zähler und Messsysteme vor dem Start Digitalisierung in der Energiewirtschaft 47 WORKFORCE MANAGEMENT Lange Wege verlangen nach Optimierung Ovag Netz reorganisiert Serviceprozesse 49 BUSINESS INTELLIGENCE Transparenz für Planung, Analyse und Reporting Zunehmender Wettbewerb verlangt nach intelligentem Vertriebs-Controlling Dokumentation im Internet Die Dokumentationen – kurze Inhaltsangaben (deutsch/englisch) aller Fachbeiträge – finden Sie im Internet unter www.eBWK.de 4 BWK Bd. 67 (2015) Nr. 7/8

Inhalt 41 Die digitale Transformation stellt eine Branche nach der anderen auf den Kopf. Sie ist ein langfristig wirkender und teils disruptiver Prozess, der auch die Energiewirtschaft radikal verändern und Versorgungsunternehmen über die kommenden Jahre begleiten wird. 53 Die Bundesregierung favorisiert in ihrem Energiekonzept für den Gebäudebestand eine Strategie, die sich vor allem auf eine Verbesserung der Energieeffizienz fokussiert. Welche potenziellen Strategien auch kosteneffizient sind, beleuchtet eine aktuelle Studie. Energie-Forum 51 Aktuelles aus der Branche 53 FORSCHUNGSPROJEKT Wege zu einem klimaneutralen Wohngebäudebestand Reduzierung des Energieverbrauchs im privaten Wohngebäudesektor Rubriken 12 Impressum 65 VDI-GEU 67 Produkte 68 Aus den Unternehmen 70 Literatur 58 ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN Pflicht zur Durchführung von Energieaudits Die Auswirkungen des novellierten Energiedienstleistungsgesetzes 60 ORC-PROZESS Strom aus industrieller Abwärme Erfahrungen zu Umsetzung und Betrieb einer Abwärmeverstromung mittels ORC-Prozess 64 GASTURBINEN Siemens eröffnet Brenner-Testzentrum Untersuchung und Validierung von Verbrennungsvorgängen Dieser Ausgabe liegt folgende Beilage bei: Utility Executive Circle (UTEC) – Böcker Ziemen Wir bitten unsere Leser um Beachtung. 30 Titelbild BWK 7/8-2015 BWK DAS ENERGIE-FACHMAGAZIN Energiewirtschaft mit Special Erneuerbare Energien Titelthema Komplettes IT- und Dienstleistungspaket für Direktvermarkter Herausforderungen der digitalen Transformation in der Energiebranche Intelligentes Vertriebs-Controlling Energietechnik Strom aus industrieller Abwärme Wege zu einem klimaneutralen Wohngebäudebestand 7/8 2015 Bei der Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen haben die Player vielfach Schwierigkeiten mit Organisation und Abwicklung der komplexen Backoffice- Prozesse. Hier bietet die AVE GmbH mit Sitz in Halle an der Saale Unterstützung: mit einem umfassenden IT- und Dienstleistungspaket für Direktvermarkter, das alle prozessualen und rechtlichen Anforderungen erfüllt und Bild: AVE www.eBWK.de Betreiber virtueller Kraftwerke wirkungsvoll entlastet. BWK Bd. 67 (2015) Nr. 7/8 5

Ausgabenübersicht